„Vollpfosten“ – Mannschaftstour eskaliert

Sie waren in Bestbesetzung angereist und dennoch bekamen die Jungs nichts auf die Reihe. In seinem neuen Fußballhit analysiert Benny Body, eine völlig aus dem Ruder gelaufene Mannschaftstour. Mit dabei am Mikrofon ist Kommentatoren-Legende Ulli Potofski. „Ein katastrophaler Spielverlauf, völlig unerklärlich. Da passt nix zusammen, trotz guter Rahmenbedingungen.“, so der Experte. Im typischen EDM-Style ist der neue Song von Benny Body eine Partyhymne, die an der Bar, oder auf dem Dancefloor abgefeiert werden kann.

„Vollpfosten“ folgt auf „Yeti in love“

Schon zur Wintersportsaison hatte Benny Body einen passenden Song geliefert. Mit „Yeti in love“ heizte der Partypoet auf den Skihütten ein. Sport war schon bei den ersten Singles das dominierende Thema. So ging es schon bei „Höher, schneller, breiter“ und „Tagesvollster“ darum, dass Körpergefühl durch außergewöhnliche Trainingstips zu verbessern. Wichtig: der niedrigschwellige Einstieg in Body‘s nachhaltiges Fitnessuniversum.

Leave a Comment

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen