Nach dem Erfolg ihrer Debut-Single «Ich schrei zum Himmel hinauf», welche in zahlreichen Rundfunkstationen gespielt wurde und ganz oben in den AirPlay-Charts war, erscheint mit «Prinzessin» die nächste Single von Mariella Milana.

Mit diesem Hit möchte die talentierte Künstlerin den Schlagerhimmel endgültig erklimmen, denn sie beweist, dass ihre Stimme definitiv großen Wiedererkennungswert hat.

Der mitreißende Titel wurde Mariella Milana wahrlich auf den Leib geschrieben. Kein Wunder, denn Mariella hat sowohl bei der Musik als auch beim Text selbst Hand angelegt. Auch ihr Bruder, der als Michele Joy längst ein bekannter Name in der Schlagerszene ist und seine Schwester natürlich schon seit Geburt bestens kennt, trug zu diesem Titel maßgeblich bei.

Zum Text meint Mariella Milana „Manchmal denkt man, es gibt keinen passenden Deckel für sich und gibt dann die Suche nach der großen Liebe auf… Und dann triffst du plötzlich jemanden ganz unerwartet und weißt sofort: DAS ist er.»

Produziert wurde «Prinzessin» von Top-Produzent Gerd Jakobs (GEDO Musik), der bereits mit vielen Schlagergrößen zusammenarbeitete. Darunter auch Mariellas Onkel, die Schlagerlegende G.G. Anderson und ihr Bruder Michele Joy, der ebenfalls sowohl Texter als auch Komponist ist. Es wird also schnell klar, dass Mariella Milana die Musik in den Genen steckt. Der Apfel fällt eben nicht weit vom Stamm.

Zur Zusammenarbeit mit Gerd Jakobs titelt die Newcomerin: „Ich fühle mich bei ihm sehr wohl und bin sehr begeistert von seiner Arbeitsweise und seinem gigantischen Sound“.

Gebürtig stammt Mariella aus Eschwege. Heute lebt sie aber in Köln und ist in der Medienbranche tätig.

Veröffentlicht wird die Single vom erfolgreichen Label “Fiesta Records” (Andreas Rosmiarek, LC 00002000).

Der Song ist ab 12.06.2020 auf allen Download- und Streaming-Portalen erhältlich.

Leave a Comment

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen