Michele Joy kommt mit seiner neuen Single „Eines will ich Dir noch sagen“.

An die erste große Jugendliebe kann sich wohl jeder von uns noch erinnern?! Das erste Mal Schmetterlinge im Bauch zu fühlen und das sorgen- und schwerelose Dasein zu genießen. Genau diese Emotionen besingt Michele in seiner neuen Single mit den Zeilen wie: „wir waren fast noch Kinder und doch so verliebt, wir fühlten uns frei, keine Ängste, keine Sorgen“ und lässt darauf schließen, welch‘ Leichtigkeit dieser Song doch versprüht.

„Natürlich ist dieser Song auch wieder zum Großteil autobiografisch, wie jeder meiner Titel, die wir schreiben. Ich war damals bis über beide Ohren verliebt und habe Sie bis heute nicht vergessen“, schmunzelt er.

Auch diesen Song hat Michele wieder mit seinem langjährigen Teampartner Michael Murauer komponiert und getextet.

In Zusammenarbeit mit Gerd Jakobs, GEDO-Music (u.a. Fantasy, Klubb3, G. G. Anderson, Stefan Mross und Anna Carina Woitschak) wurde das Arrangement wieder mit poppigem Drive gefüttert, so dass dieser Song natürlich die Beine tanzen lässt. „Ich bin sehr dankbar, dass mich mein Weg zu Gerd Jakobs geführt hat. Sein Verständnis und seine Brillanz für eine musikalische Produktion eines Songs lässt mich immer wieder auf das Neue erstaunen“, so der junge Künstler aus Eschwege.

Mit „Eines will ich Dir noch sagen“ ist Michele Joy, Michael Murauer und Gerd Jakobs wieder ein Song gelungen, der es verspricht, textlich wie auch musikalisch auf aufmerksame Ohren zu stoßen.

Veröffentlicht wird die Single vom erfolgreichen Label “Fiesta Records” (Andreas Rosmiarek, LC 00002000).

Der Song ist ab 29.05.2020 auf allen Download- und Streaming-Portalen erhältlich.

Leave a Comment

Zur Werkzeugleiste springen